Südamerika 4 mit der AIDAcara: Buenos Aires - Rio de Janeiro - Santos

07.12.12- 21.12.2012

ab Buenos Aires, Buenos Aires, Buenos Aires, Montevideo, Punta del Este, Itajai, Paranaguá, Ilhabela, Angra dos Reis, Buzios, Rio de Janeiro, Rio de Janeiro, Santos

Die Südamerika Route war sehr interessant und abwechslungsreich. Neben vielen Singles und Alleinreisenden war das Publikum an Bord wieder recht gemischt, selbst eine Fernsehmoderatorin (BR/ARD) und eine Frau Vizekonsul eines südamerikanischen Nachbarlandes weilten unter den AIDA Gästen. Fast jeden Tag gab es Regen und Sonnenschein.

Besondere Höhepunkte und Tipps:

Anreise:

Der Flug mit dem Billigflieger Iberia Express (Pauschalangebot der AIDA) nach Madrid war gut, der Service schlecht, keine Unterhaltungselektronik, günstigstes Nahrungsmittel: 0.2 l Wasser für 2 €, nur spanisch und wenig gebrochenes englisch an Bord. Beim anschließenden Iberia-Linienflug nach Buenos Aires waren Service und Freundlichkeit nicht ganz so schlecht.

Nach Landung in Buenos Aires ergaben sich folgende Wartezeiten: 35 Minuten auf dem Rollfeld, danach ca. 50 Minuten für Passformalitäten (Fotos, Daumenabdruck), ca. 20 Minuten auf den Bus. Nach einstündiger Busfahrt (Stau) waren wir um 12:35 Uhr (Ortszeit) - 4 Std. auf dem Clubschiff. Durch einen Streik der Hafenarbeiter waren die Koffer erst nach 19:00 Uhr an der Kabinentür.

Paranaguá, Brasilien:

In Paranaguá wurden über die AIDA Shuttlebusse eingesetzt. Für einen Flatpreis von 3 € konnte man beliebig oft zum Zentrum und zurück fahren. Busse waren nicht klimatisiert, sehr schlechte Luft bei Fahrt durch das Hafengebiet.

Angra dos Reis, Brasilien:

Von der Hafenanlegestelle in Angra dos Reis konnte man Ausflüge per Boot und auch mit dem Linienbus zu den herrlichen Stränden unternehmen. Ein besonderer Tipp von Marianne und Sabina: Sie besuchten die "Historische Stätte" Parati. Begeistert berichteten sie über den Ausflug. Sie fuhren mit dem Linienbus (Haltestelle ca. 150 m links von Hafenanlegestelle). Die Busse waren nicht klimatisiert, alle Fenster geöffnet, somit erträglich. Fahrtzeit ca. 2 Stunden, Fahrpreis: 4,5 € pro Fahrt und Person.

Búzios:

Von der Hafenanlegestelle in Buzios konnte man auch den rechts gelegenen Strand benutzen. Zu Fuß gut zu erreichen. Kleine Wassertaxis beförderten die AIDA Gäste für 5 $ pro Fahrt und Person zu anliegenden Inseln. Hier waren auch Stühle und Sonnenschirme kostenfrei vorhanden.

1. Teil:

Buenos Aires (Argentinien) - Búzios (Brasilien): 1299 Seemeilen - 2406 Kilometer

Rio de Janeiro:

Alternativer Tipp: Direkt am Ausgang des Hafengebäudes findet ihr den Juwelier H. Stern (man spricht auch deutsch), der in Rio de Janeiro seinen Welthauptsitz hat. Kostenloser Transfer zur Fa. Stern, die ihren Sitz in unmittelbarer Nähe des Strandes Ipanema hat (ca. 200 m). Die kostenlose Rückfahrt kann man sich aussuchen, entweder zum Corcovado, Zuckerhut oder wieder zum Schiff. Wir hatten besonderes Glück. Man fuhr uns dazwischen noch zum Strand Copacabana, von dem aus wir wieder zur Firma Stern zurückliefen. Ein Freigetränk in einer nahegelegenen Bar durften wir auch noch verzehren. Anschließend erfolgte die Rückfahrt entlang der Copacabana zum Schiff. Einfach super!

Taxifahrten werden nach der Zeit berechnet und in Rio gibt es viele Staus! Zum Beispiel: Copacabana - Schiff kostet die Fahrt ca. 30 Real (ca. 15 $ oder 12 €).

Abreise:

Am Tag der Abreise wurden wir am 21.12.12, 08:15 Uhr in Santos abgeholt. Da die meisten Flüge erst ab ca. 17:00 Uhr auf den Plan standen, hat die AIDA für die Pauschalgäste noch eine zeitabhängige Stadtrundfahrt in Sao Paulo spendiert. Für die Zeit haben wir eine Verpflegungstüte erhalten. Ein radikaler Einschnitt!

Der Flug mit der Lufthansa war wieder mal lobenswert. Selbst der Rückflug von München nach Düsseldorf war mit der Lufthansa noch eine Freude. Am Samstag, den 22.12.12 war ich gegen 13:00 Uhr (Ortszeit) wieder in Essen. + 3 Stunden. Abenteuerlich war es in jedem Fall.

2. Teil:

Rio de Janeiro (Brasilien) - Santos (Brasilien): 322 Seemeilen - 596 Kilometer

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Winfried (Dienstag, 01. Januar 2013 16:55)

    Sehr gut kombiniert. Vielen Dank für die erstklassigen Kritiken!

  • Frank (Dienstag, 01. Januar 2013 16:28)

    Hallo Winfried,
    dein Reisebericht mit den Bildern ist sehr beeindruckend. Deine Homepage wird ja richtig prominent. Ist die Moderatorin nicht Frau Marianne Kreuzer, Sportchefin beim Bayerischen Rundfunk? Habe ich
    doch schon im Fernsehen gesehen.
    Beste Grüße
    Frank

  • Ulla (Sonntag, 30. Dezember 2012 19:08)

    Hallo Winfried,

    großartige Fotos!! Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bis Mi bei Doko.
    Ulla

  • Marianne (Sonntag, 30. Dezember 2012 13:13)

    Hallo Winfried,

    habe mir Deine Seite und auch die Bilder von der Südamerika-Reise mit Genuss angesehen. Kompliment, sehr schön gemacht. Und der Ausflug mit Stern in Rio scheint ja doch recht gut verlaufen zu
    sein.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch, viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr!
    Vielleicht irgendwann einmal wieder auf der AIDA...
    Liebe Grüße aus München
    Marianne

  • Andreas Kirchhoff (Sonntag, 30. Dezember 2012 12:49)

    Kompliment, Du vermittelst hier mit den Bildern einen schönen Eindruck der Reise. Die Route steht auch auf meiner "Wunschliste"... aber dieses Jahr war erst mal der Amazonas dran.
    Grüßlis und
    Auf AIDAsehen
    Andreas

Hier: Abfahrt von Kapstadt
Hier: Abfahrt von Auckland
MS Albatros vor Bora Bora

Alle Videos zum Mitreisen rund um die Welt:

https://www.youtube.com/user/Mitreisetreff/

Winfried Lamm Alle Destinationen der Weltreise
Hier habt ihr die freie Auswahl
Mit Informationen zu den Reisen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Winfried Lamm

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.